• 039747 5650 22
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Publikationen

Folgende Publikationen sind im Rahmen der regionalen "Demokratie-leben!"-Projekte entstanden. Viel Spaß beim Stöbern!

Die hier verlinkten Veröffentlichungen stellen keine Meinungsäußerung des BMFSFJ oder des BAFzA dar. Für inhaltliche Aussagen tragen die Autorinnen und Autoren die Verantwortung.


Mit dem Ziel, die vielfältige Landschaft der Beratungsangebote und regionalen Kommunikationsorte vorzustellen, wurde eine regionale Landkarte erstellt. Über Gesprächen mit den Bürgermeister*innen der Region und Mitarbeiter*innen der Beratungsstellen und nach langem Recherchieren, Austauschen, Erfassen und Zeichnen wurden die Ergebnisse auf ein Druckformat gebracht. Darauf zu entdecken sind einerseits die Schätze der Region sowie andererseits Beratungs- und Vermittlungsangebote. Mit einer Auflage von 12.000 wurde dieses Wunderwerk Ende Mai an alle Haushalte der Region Uecker-Randow-Tal und Pasewalk als Einleger des amtlichen Mitteilungsblattes „Pasewalker Nachrichten“ verteilt.
Landkarte mit Beratungsangeboten f*UER+PW


Mit dieser Veröffentlichung präsentieren wir Ihnen alle in unserer Region im ersten Jahr erfolgreich realisierten Projekte, die deutlich machen, wie vielfältig Engagement aussehen kann.
Dokumentation Projekte 2017


Das Projekt „Spaziergänger“ spricht sich öffentlich aus für Vielfalt und Toleranz und nimmt Stellung gegen Diffamierung und Diskriminierung. Dafür hat Pastor Johannes Grashof einen Song-Text verfasst, vertont, auf CD gebracht und einen Videoclip erstellt. Song und Musikvideo können hier kostenfrei heruntergeladen und dürfen gerne auf öffentlichen, auch überregionalen Veranstaltungen gespielt werden.
Spaziergänger-Song, Johannes Grashof
Spaziergänger-Song instrumental, Johannes Grashof
Spaziergänger-Musikvideo, Johannes Grashof


Mit dem 2020 durchgeführten Projekt „Zeitzeugeninterviews“ haben Bewohner*innen aus Koblentz ihre Geschichten erzählt, die von Ulrike Siebert in einer Audioinstallation verdichtet wurden. Sie sensibilisieren zum Thema Identität des Ortes und regen zum Austausch an.

In ihrer Projektserie INVENTAIRE Pasewalk (09/2021) sucht das Künstlerkollektiv von COLLECTIF K-LI-P die Begegnung mit Menschen, die neu in Europa sind und erkundet auf Augenhöhe, wie sie hier ihr Leben gestalten. Entstanden ist ein Kurzfilm aus Bewegungspartituren und Interviews auf Grundlage von Texten der Menschenrechtserklärung und zum Gedicht Inventaire des französischen Dichter Jacques Prévert.

vimeo.com